Verbund

Ziel der Verbundausbildung ist es, die Ausbildungssituation unter besonderer Berücksichtig der zukünftigen Fachkräfteentwicklung in Thüringen zu verbessern.
Fehlende materiell-technische Basis und personelle Voraussetzungen tragen in den Betrieben oft dazu bei,
dass nicht alle Ausbildungsinhalte die zu einer erfolgreichen Ausbildung notwendig sind, abgesichert werden können.

Auf der Grundlage der Module der IHK Erfurt werden für die Auszubildenden in den Mitgliedsunternehmen Ergänzungslehrgänge und Zusatzqualifikationen bei kompetenten Bildungsträgern umgesetzt. Die Förderung dieser Lehrgänge wird unterstützt durch die Thüringer Landesregierung und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Sie trägt entscheidend zur Ausbildungsfähigkeit und Ausbildungsbereitschaft unserer Unternehmen bei.

Die Verbundlehrgänge sind unverzichtbarer Teil einer flexiblen, modernen und qualitativ hochwertigen Berufs-
ausbildung und ermöglichen es, die gesamten Bereiche des Berufsbildes einerseits und neue Technologien andererseits bedarfsgerecht zu vermitteln.

Ergänzungslehrgänge können ab dem 1. Ausbildungsjahr gefördert werden.
Die Dauer der Förderung dieser Lehrgänge beträgt maximal für Auszubildende

1.  Ausbildungsjahr = 55 Tage (geändert in 2016)

2.  Ausbildungsjahr = 40 Tage (geändert in 2016)

3.  Ausbildungsjahr = 20 Tage

4. Ausbildungsjahr =    5 Tage

Haben Sie Fragen zur Verbundausbildung wenden Sie sich an unsere Ansprechpartner.